Dubrovnik - Split/Trogir Törn 3

1. Tag: Dubrovnik

Dubrovnik ist eine Stadt mit der einzigartigen politischen und Kulturgeschichte, eine Weltkulturerbe-Stadt, die ohnehin als Ganzes ein Kulturdenkmal ist und eine der bekanntesten und attraktivsten Städte im Mittelmeer. Die Stadt hat viel anzubieten: Restaurants, Nachtleben, Kasinos, usw. Nach der Einschiffung fahren wir nach Ston (eine kleine Ortschaft auf der Halbinsel Pelješac). Sie ist bekannt: für die längste Steinwand in Europa (5,5 Km), für die älteste, noch immer im Betrieb, Meerwassersaline auf der Welt, für die köstlichsten Muscheln und für das beste Restaurant an der Adria.

2. Tag: Korčula

Nach der Übernachtung in Ston fahren wir weiter zur Insel Korčula. Vor dem Eingang in den Hafen von Korčula ankern wir vor einer kleinen Insel Badija (inmitten vom Archipel von Korčula). Hier genißen Sie das Meer und Sonnen und haben das Mittagessen auf dem Schiff. Auf der Insel Badija können Sie ein Franziskanerkloster besuchen und die wunderschönen Strände und Restaurant genießen. In Nachmittagsstunden fahren wir nach Korčula, ankern in der Marina. Die Stadt Korčula ist angeblich der Geburtsort des berühmten Erforschers und Weltreisenden Marco Polo. Korčula ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt zur Erforschung des Lebens dieses Abenteurers, aber auch der reichen Geschichte dieser Stadt. Übernachtung im Hafen.

3. Tag: Stari Grad (Hvar), Šćedro

Am frühen Morgen fahren wir weiter zum Inselchen Šćedro, das sich in der Nähe von der Insel Hvar befindet, wo Sie genug Zeit zur Entspannung im kristallklaren blauen Meer haben werden. Nach dem Mittagessen die Seefahrt in Richtung Hvar, zur längsten und sonnigsten Inseln an der Adria. Wir empfehlen, in Hvar die renaissance Kathedrale mit dem originalen Glockenturm und das älteste Volkstheater in Europa zu besuchen. Auf der anderen Seite in Hvar haben Sie modern ausgerüstete Cafes, Restaurants u Cocktail-Bars.

4. Tag: Vis

Nach dem Ankern im Hafen von Vis empfehlen wir Ihnen, einen Spaziergang zu machen oder einen Jetski zu mieten, um diese wunderschöne Insel zu erforschen. Am Gipfel der Insel befindet sich ein wunderschönes Restaurant, in dem Sie die lockere einheimische Atmosphäre erleben können, Bratlammfleisch und heimisches Obst essen können. In Vis gibt es viele Naturkiesstrände und das Meer ist kristallklar. In der Nähe von der Insel Vis gibt es die Insel Biševo. Auf Biševo befinden sich mehrere Höhlen, von denen die Blaue Grotte die bekannteste ist. An sonnigen Tagen und bei ruhigerem Seegang taucht das Sonnenlicht, das durch eine mehrere Meter unterhalb des Meeresspiegels liegende natürliche Höhlenöffnung eindringt, das Innere der Grotte in einen faszinierenden blauen Farbton. Gegenstände die auf der Meeresoberfläche eingetaucht werden, erscheinen dabei in einem silbrigen Glanz. Am eindrucksvollsten ist dieses Naturschauspiel zwischen 10:30 und 12:00 Uhr.

5. Tag: Brač

Nach dem Mittagessen die Fahrt in Richtung Insel Brač und das Ankern in einer versteckten Bucht, wo Sie die Zeit für sich selbst haben werden. In Abendstunden ankern wir in der Bucht Milna. Milna iste ein schönes kleines mediterranes Städtchen. Die Insel Brač ist für ihren weißen Marmor bekannt. Der Stein von Brač (Brački kamen) stellt die Seele der Insel Brač dar. Ein kleiner Teil dieser Seele ist in einige bedeutendste und wichtigste Gebäude der Geschichte (Diokletianpalast, Papstaltar, das Weiße Haus in Washington) eingebaut worden.

6. Tag: Split/Trogir

In späten Nachmittagsstunden Ankunft nach Split/Trogir, wo Sie das originelle mediterrane Ambiente erleben können. Die UNESCO erklärte die Stadt Split und die Stadt Trogir zum Weltkulturerbe. Die Übernachtung in der Marina Split/Trogir. Check-out am 8. Tag bis 7 Uhr, damit das Schiff für die nächsten Kunden vorbereitet werden kann.