Datenschutz Bestimmungen

DATENSCHUTZ UND SCHUTZ IHRER DATEN

1. Einführung

Ihre Privatsphäre ist uns, Orvas d.o.o., wichtig.

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen auf einfache und verständliche Weise erläutern, wer wir sind, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, warum wir das tun und wie wir diese Daten verwenden. Personenbezogene Daten sind sämtliche Daten, mit denen wir Sie direkt oder indirekt identifizieren können.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um diese Datenschutzerklärung zu lesen. Sollten Sie dieser nicht zustimmen, überlassen Sie uns bitte keine Daten.

2. Was beinhaltet diese Datenschutzerklärung?

Diese Erklärung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie mit uns interagieren, z. B. wenn Sie

  • eine unserer Internetseiten besuchen;
  • unsere Social-Media-Kanäle verwenden;
  • unsere Produkte und Dienstleistungen, Systeme und Anwendungen kaufen und nutzen;
  • unsere Newsletter abonnieren;
  • uns Ihre Waren oder Dienstleistungen, Systeme oder Applikationen zur Verfügung stellen;
  • unseren Kundenservice kontaktieren;
  • an unseren Geschäftsveranstaltungen teilnehmen;
  • an unseren Wettbewerben teilnehmen;
  • an unseren Werbeaktionen teilnehmen;
  • oder anderweitig mit uns interagieren, und zwar als

Verbraucher, Geschäftskunde, Partner, (Unter-)Lieferant, Auftragnehmer oder sonstige Person, die mit uns in einer Geschäftsbeziehung steht.

“Verarbeitung” bezeichnet sämtliche Vorgänge, die im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten ausgeführt werden, einschließlich der Erhebung, Speicherung, Aufbewahrung, Änderung oder Aktualisierung, des Abrufs, der Konsultation, Verwendung, Offenlegung auf manuellem und/oder automatisiertem Wege.

3. Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

Je nachdem, wer Sie sind (z. B. Kunde, Verbraucher, Lieferant, Geschäftspartner, etc.) und wie Sie mit uns interagieren (z. B. online, offline, telefonisch, etc.), können wir unterschiedliche Daten über Sie verarbeiten.

In dieser Erklärung führen wir sämtliche personenbezogenen Daten an, die wir von Ihnen erheben.

o Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen – <Beispiele weiter unten>
DatenkategorienDatenbeispiel
Persönliche IdentifikationVorname, Name, Titel, Geburtsdatum
KontaktinformationenE-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Land

 

Bilderan uns hochgeladene/gelieferte Bilder
FinanzdatenKreditkartendaten, Bankkontoinformationen
Sonstige InformationenHaushaltsinformationen, Interessen, Beruf, Vorlieben
oDaten über Ihre Verwendung von Produkten und/oder Dienstleistungen, die wir automatisch erheben- <Beispiele unten>>

Zusätzlich zu den Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen (siehe oben), können wir Informationen erheben, die uns von Ihrem Computer, Mobiltelefon oder anderen Zugriffsgeräten übermittelt wurden. Dazu gehören beispielsweise:

Datenkategorien
Datenbeispiel
GeräteinformationenGerätemodell, einmalige Gerätekennung, MAC-Adresse, IP-Adresse, Betriebssystemversion und Einstellungen Ihres Zugriffgeräts, z. B. Internetseiten/Apps/Dienste
Protokollinformationen
Zeit und Dauer Ihrer Nutzung beim Aufruf unseres digitalen Kanals oder Produkts
Ortsinformationen Ihr tatsächlicher Aufenthaltsort (abgeleitet aus Ihrer IP-Adresse oder sonstigen standortbezogenen Technologien), der erfasst werden kann, wenn Sie standortbezogene Produkte oder Funktionen aktivieren, z. B. über Social Media
Sonstige Informationen
Apps, die Sie verwenden, oder Internetseiten, die Sie besuchen, Links, die Sie innerhalb unserer Werbe-E-Mails anklicken, Daten von Bewegungsmeldern
o Informationen aus Drittquellen – <Beispiele weiter unten>>

Wir können Informationen über Sie aus öffentlich zugänglichen Informationsquellen (soweit gesetzlich zulässig) erhalten, etwa ausöffentlichen Datenbanken, von unseren Marketingpartnern oder von Social Media-Plattformen, sofern Sie mit einem dieser Dienste verbunden sind.

Wir können diese Informationen mit anderen Informationen, die wir von Ihnen erhalten, kombinieren.

o Sonstiges – <Beispiele unten>>

Sie können sich dafür entscheiden, uns bestimmte Arten von Informationen nicht zur Verfügung zu stellen. Das kann aber dazu führen, dass sie bestimmte Eigenschaften der Produkte und/oder Dienstleistungen nicht aktivieren können.

Unter Beachtung der Rechtsvorschriften verarbeiten wir keine Daten, die sich auf Folgendes beziehen:

  • Rasse oder ethnische Herkunft;
  • politische Meinungen;
  • Religion oder Überzeugungen;
  • Gewerkschaftsmitgliedschaft;
  • genetische Merkmale;
  • Gesundheit;
  • Sexualleben;
  • strafrechtliche Verurteilungen oder damit verbundene Sicherheitsmaßnahmen;
  • biometrische Daten;
  • genetische Daten.

Falls wir derartige Daten verarbeiten müssten, würden wir immer vorab Ihre Zustimmung einholen.

4. Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir können Ihre Daten für verschiedene Zwecke verarbeiten, jedoch nur für solche, für die eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der Daten besteht. Unten finden Sie die Übersicht <Beispiele zur Überprüfung>.

Rechtsgrundlage
Beispiele für Verwendungszwecke
Auftrag/Vertragsabwicklungakturierung und Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen, die Sie gekauft haben;

Lieferung unserer Produkte: damit wir Sie erreichen können;

Registrierung für mobile Anwendungen oder Internetseiten;

Verwaltung von Servicekonten.

Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen und des öffentlichen Interesses

 

Offenlegung von Daten an Regierungsinstitutionen oder Aufsichtsbehörden, wie sie in allen Ländern, in denen wir tätig sind, gelten, wie z. B. Meldepflichten, Compliance-Audits, Steuerabzüge, Aufbewahrungs- und Meldepflichten, Einhaltung staatlicher Inspektionen und anderer Anträge von Regierungen oder anderen Behörden;

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Berechtigte InteressenMitteilungen der Verwaltung, wie Auftragsbestätigungen, Benachrichtigungen über Ihre Kontoaktivitäten und andere wichtige Mitteilungen;

auf Ihre Anfrage hin: Unterstützung über Kommunikationskanäle, wie z. B. Kunden- oder Kontakt-Servicecenter;

Sicherheit und Schutz unserer Interessen, z. B. durch den Einsatz und Aufrechterhaltung technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, Durchführung von internen Audits und Untersuchungen, Durchführung von Bewertungen zur Überprüfung von Interessenkonflikten;

internes Forderungs- und Beschwerdemanagement.

Orvas d.o.o. kann Ihnen Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Werbeaktionen zusenden. Die Kommunikation erfolgt über verschiedene Kanäle: per E-Mail, Telefon, SMS, Post oder über soziale Netzwerke. Da wir Ihnen das beste Erlebnis bieten möchten, kann diese Kommunikation auf Ihre Vorlieben zugeschnitten werden (z. B. E-Mail als bevorzugter Kommunikationskanal mit uns. Sie können ihn selbst angeben oder wir erkennen ihn aufgrund der Links, die Sie in unseren E-Mails anklicken).

Soweit gesetzlich vorgeschrieben, werden wir vor Aufnahme der oben genannten Aktivitäten Ihre Zustimmung einholen. Um Ihre Einwilligung zu erteilen, können Sie z. B. das Kästchen zum Empfang von News und Promotionen oder die Nutzung Ihrer Daten für allgemeine Trendanalysen der E-Commerce-Branche ankreuzen. Jederzeit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, z. B. durch Abbestellung der E-Mail, Zusendung einer E-Mail zum Widerruf der Einwilligung, etc.

Wenn wir Sie bitten, uns Ihre Daten zur Verfügung zu stellen, können Sie sich auch dagegen entscheiden. Das kann jedoch zur Folge haben, dass wir Ihnen in einigen Fällen nicht die volle Funktionalität unserer Produkte, Dienstleistungen, Systeme oder Anwendungen zur Verfügung stellen können. Außerdem kann es vorkommen, dass wir nicht auf Ihre Anfragen antworten können.

5. Wann geben wir Ihre Daten weiter?

Die Daten werden weitergegeben an: andere Gesellschaften von Orbico, verbundene Unternehmen, Dienstleister, Geschäftspartner, Behörden, Regierungsbehörden, Auftragnehmer und andere Stellen.

Wann werden die Daten ins Ausland übermittelt?

An welche Länder, im Rahmen welches Instruments

Ihre Daten werden von uns und anderen Unternehmen der Orbico-Gruppe verarbeitet. In Ausnahmefällen und nur zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke, können Ihre Daten an folgende Parteien weitergegeben werden:

  • Dienstleister: Wir können bestimmte Tätigkeiten zur Datenverarbeitung an vertrauenswürdige Drittdienstleister auslagern, damit sie Funktionen und Dienstleistungen für uns erbringen, wie z. B. IT-Dienstleister, Beratungsanbieter, Versanddienstleister;
  • Geschäftspartner: beispielsweise Medienagenturen, Marketingbüros, etc., wenn sie die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen erbringen können;
  • öffentliche und staatliche Behörden: Soweit gesetzlich vorgeschrieben oder dem Schutz unserer Rechte dient, können wir Ihre Daten an Behörden weitergeben, die für die Orbico-Gruppe zuständig sind;
  • professionelle Berater wie Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Buchhalter oder andere professionelle Berater;
  • andere Parteien im Zusammenhang mit Unternehmenstransaktionen, etwa bei einem Verkauf/Teilverkauf eines Unternehmens an ein anderes Unternehmen, oder bei einer Umstrukturierung, Verschmelzungen, Joint Ventures oder sonstiger Verfügung über unser Unternehmen, unsere Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich im Zusammenhang mit einer Insolvenz oder ähnlichen Verfahren).

Ihre Daten können auch an einem Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden.

Dritte können Ihre Daten nicht für andere Zwecke als zur Erbringung von Dienstleistungen an uns verwenden. Gleichzeitig sind sie auch verpflichtet, Ihre Daten gemäß den gesetzlichen, behördlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu schützen und zu behandeln. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass wir Informationen über Sie nur so lange speichern, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist, oder wie laut Vertrag oder geltendem Recht gefordert wird.

6. Wie speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist (siehe oben Abschnitt “Wie verwenden wir Ihre Daten?”). Falls nötig oder gesetzlich vorgeschrieben, können wir Ihre Daten gelegentlich auch länger aufbewahren. Wir bestimmen den Zeitraum anhand der folgenden Kriterien:

  • Wie lange werden die Daten benötigt, damit wir Ihnen unsere Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder unser Geschäft betreiben können?
  • Haben Sie ein Konto bei uns? Dann werden Ihre Daten solange aufbewahrt, bis Ihr Konto aktiv ist.
  • Unterliegen wir einer gesetzlichen, vertraglichen oder ähnlichen Pflicht zur Aufbewahrung Ihrer Daten? Beispiele dafür sind zwingende gesetzliche Vorgaben zur Vorratsdatenspeicherung, behördliche Anordnungen zur Aufbewahrung von Daten im Zusammenhang mit Ermittlungen oder Daten, die zum Zwecke der Prozessführung aufbewahrt werden müssen.
7. Wie sichern wir Ihre Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutz- und Datensicherheitsgesetzen, einschließlich der Verpflichtung unserer Dienstleister, Geschäftspartner oder professionellen Berater, geeignete Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten zu ergreifen. Wir ergreifen Maßnahmen, um Risiken wie Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugte Offenlegung oder Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern..

8. Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?

Orvas d.o.o mit Sitz in Uvala Baluni 9, Split, ist verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung sie für notwendig hält. Wir sind daher der Partner, an den Sie sich, ebenso wie die Aufsichtsbehörden (z. B. in Kroatien AZOP (Behörde für den Schutz personenbezogener Daten)), bei Fragen zum Umgang unseres Unternehmens mit Ihren Daten wenden sollten.

Für einige Dienstleistungen greifen wir auf spezialisierte Dienstleistungspartner zurück. Diese müssen daher unsere Anweisungen und unsere Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten befolgen. Wir stellen sicher, dass unsere Partner nur solche Daten erhalten, die zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten unbedingt erforderlich sind.

9. Welche Rechtsvorschriften gelten?

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird durch die EU-Verordnung 2016/679, auch bekannt als die Datenschutz-Grundverordnung der EU und das geltende, nationale Datenschutzrecht Schwedens, geregelt. Wir werden bei der Verarbeitung Ihrer Daten unseren Verpflichtungen nachkommen und Ihre Rechte respektieren. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auf der Seite http://azop.hr/. Da Orbico ein multinationales Unternehmen ist, kann diese Erklärung ersetzt oder ergänzt werden, um die örtlichen Anforderungen zu erfüllen.

10. Zugang zu Ihren Informationen

Sie sind berechtigt, eine Anfrage an uns zu richten und sich darüber zu informieren, welche Daten wir über Sie verarbeiten und wie wir diese Daten verarbeiten. Sie haben auch jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen und/oder die Berichtigung fehlerhafter Daten zu verlangen. Bitte wenden Sie sich bei Anfragen und Wünschen per Brief an uns, den Sie bitte mit Unterschrift versehen, an die Adresse Marticeva ulica 14, 10000 Zagreb (AZPO – Agencija za zaštitu osobnih podataka); E-Mail: azop@azop.hr. Wir antworten umgehend, spätestens innerhalb eines Monats, sofern nicht ein besonders komplexer Sachverhalt eine längere Antwortzeit erfordert.

Wenn Sie Frage zur Ausübung Ihrer Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten haben, können Sie:

(a) sich an den Datenschutzbeauftragten wenden: Jakov Mišura, Tel. 00385 95 344 4108; E-Mail: privacy@orvas.hr; und/oder

  1. b) eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen: AZOP (Agencija za za zaštitu osobnih podataka) (Behörde für den Schutz personenbezogener Daten).

By continuing to browse or by clicking “Accept” you agree to the storing of first- and third-party cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.
Cookie policy | Privacy Policy

Privacy Preference Center
Close

Your Privacy

https://orvasyachting.com/ appreciates your interest in its products and your visit to this website and respects the privacy and the integrity of any information that you provide us as a user of this Site. The protection of your privacy in the processing of your personal data is an important concern to which we pay special attention during our business processes.

Privacy Policy

Required
Personal data collected during visits to our websites are processed by us according to the legal provisions valid for the countries in which the websites are maintained. Our data protection policy is also based on the data protection policy applicable to orvasyachting.com.

Cookie Policy

Required
orvasyachting.com uses cookies and similar technologies, such as HTML5 web storage and local shared objects (all referred to as ‘cookies’ below), to record the preferences of users and optimize the design of its websites. They make navigation easier and increase the user-friendliness of a website.

Essential cookies

These cookies are essential for websites and their features to work properly. Without these cookies, services such as the boat search may be disabled.

Cookies used

Performance Cookies

These cookies collect information about how you use websites. Performance cookies help us, for example, to identify especially popular areas of our website. In this way, we can adapt the content of our websites more specifically to your needs and thereby improve what we offer you. These cookies do not collect personal data. Further details on how the information is collected and analyzed can be found in the section ‘Analysis of usage data’.

Cookies used

Third-party cookies

These cookies are installed by third parties, e.g. social networks. Their main purpose is to integrate social media content on our site, such as social plugins.

Cookies used